Offizieller Partner von Green City Freiburg









Intro Film



Fragen auf dem Weg zu den
Städte der Zukunft

Freiburg ist eine wachsende Stadt – was bedeutet das für die Stadtplanung und den Wohnungsmarkt? Kann man energieeffizient und trotzdem günstig bauen? Was ist am Öko-Viertel Vauban ökologisch? Wie reagieren Käufer und Bewohner auf technische Innovation?

Kann man Sonnenenergie ohne Subventionen überhaupt noch rentabel nutzen? Wie steht es um andere Quellen erneuerbarer Energie – wo doch alle Windkraftanlagen wollen, aber bitte nicht vor der eigenen Haustür? Können wir in 30 Jahren wirklich energie-autonom sein?

Freiburg ist keine wohlhabende Stadt. Ist Nachhaltigkeit nur etwas für wohlhabende Menschen? Wie finanziert man energetisches Sanieren? Ist Bürgerbeteiligung nicht zu kostspielig und zeitraubend?

Der Verkehr nimmt zu, die Menschen werden mobiler. Wie sorgt man dafür, dass der Autoverkehr nicht unsere Städte sprengt? Was kosten Fahrradwege und -schnellstraßen? Wann haben endlich alle Freiburger Straßenbahn-Anschluss?

Nicht zuletzt: Wie reagiert Freiburg auf den Klimawandel? Um fast zwei Grad hat sich die Durchschnittstemperatur in den vergangenen 30 Jahren erhöht – die Sommer werden immer heisser und trockener. Freiburg ist Klimakrisengebiet. Öffentliche Plätze und Gebäude müssen deswegen anders gestaltet werden.