Genossenschaft für Inklusion Vaubanaise






Ungewöhnliche soziale Bau-Projekte entspringen oft privater Initiative: So entsteht preisgünstiger Wohnraum, so entstehen Gebäude, in denen Nachbarschaft gepflegt und für eine bessere Lebensqualität fruchtbar gemacht werden kann. Sie können auch Wohnraum für Menschen schaffen, die auf dem freien Wohnungsmarkt nur schwer oder gar keine Wohnung finden. Für die Entwicklung und Finanzierung solcher Projekte gibt es unterschiedliche Modelle. Auch Renovierungen können dafür genutzt werden. Im ländlichen Raum kann man so auch Strukturen zu schaffen, die die Gemeinschaft stärken.